Hauptinhalt

Gewaltschutz

/
(© SMGI)
Mehrsprachiger Hinweis auf das Hilfetelefon für geflüchtete Frauen
/
(© Landesfachstelle Männerarbeit)

Bierdeckel mit Motiven der Kampagne »Mann, gib Dich nicht geschlagen!«

Bierdeckel mit Motiven der Kampagne »Mann, gib Dich nicht geschlagen!«
/
(© Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben)
Telefonnummer Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000 116 016

Häusliche Gewalt gehört zu den zentralen Gesundheitsrisiken für Frauen und verletzt massiv ihre Menschenrechte. Geschlechtsspezifische Rollenleitbilder gelten immer noch als zentrale Faktoren für männliche Gewalt gegen Frauen, daher ist dieser Form von geschlechtsspezifischer Diskriminierung gezielt entgegenzuwirken. Insbesondere für Kinder als Zeugen oder direkt Betroffene bleibt Gewalt in der Familie nicht ohne Folgen für die seelische und körperliche Gesundheit und ihre Entwicklung. Häusliche Gewalt, von der auch Männer betroffen sind, wird heute nicht mehr als Privatsache abgetan, sondern zunehmend von Politik, Justiz, Polizei, Verwaltung und Gesundheitswesen als ernste Herausforderung verstanden und entsprechend bekämpft.

In den letzten Jahren fand im Freistaat Sachsen bei der Bekämpfung häuslicher Gewalt ein Paradigmenwechsel statt: Aus punktueller Unterstützung und Beratung der Opfer entwickelte sich eine umfassende Kette staatlicher und nichtstaatlicher Interventionsmaßnahmen. In Zusammenarbeit mit Polizei, Justiz und anderen Institutionen schützen, beraten und unterstützen Frauen- und Kinderschutzeinrichtungen sowie die Interventions- und Koordinierungsstellen Opfer von häuslicher Gewalt. Fester Bestandteil des Kooperations- und Beratungsnetzes sind auch die Täterberatungsstellen, die einen wichtigen Beitrag zum aktiven Opferschutz leisten.

Der Lenkungsausschuss zur Bekämpfung häuslicher Gewalt stellt auf Landesebene das zentrale Kooperationsgremium dar. Neben Vertreterinnen und Vertretern von vier Ministerien gehören ihm Delegierte Freier Träger und von Nichtregierungsorganisationen an, die sich in Sachsen gegen häusliche Gewalt engagieren. Mit der »Richtlinie zur Förderung der Chancengleichheit« vom 22. Mai 2007 besteht eine Fördergrundlage für ein aufeinander abgestimmtes Netz aus verschiedenen Einrichtungen zur Bekämpfung häuslicher Gewalt. Fördergegenstände sind verschiedene Hilfs- und Unterstützungseinrichtungen, die Opfern, aber auch Tätern/Täterinnen aufeinander abgestimmte Hilfen bieten. 

Häusliche Gewalt: Schutz und Beratung in Sachsen

In unserer interaktiven Karte finden Sie die seitens des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung geförderten Schutz- und Beratungseinrichtungen für Opfer von häuslicher Gewalt in Sachsen, Beratungsangebote für häusliche Gewalt Ausübende und für Opfer von Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung, von Zwangsprostitution und für Betroffene von Zwangsverheiratung.

Beim Klick auf eine Einrichtung (Haus-Symbol) gelangen Sie zu weiteren Kontaktdaten der ausgewählten Einrichtung. Anschriften bzw. Verortungen der Schutzeinrichtungen entsprechen nicht den konkreten Standortdaten. Weitere Informationen werden von Mitarbeiter:innen der Schutzeinrichtungen erteilt.

Von Gewalt betroffene Frauen* aus Leipzig und Umgebung, die nach einem Platz in einer Frauen- und Kinderschutzeinrichtung suchen, können sich an die Zentrale Sofortaufnahme der Frauen*-und Kinderschutzhäuser Leipzig unter der zentralen Rufnummer 0341/550104-20 wenden.

IKOS – Interventions- und Koordinierungsstelle zur Bekämpfung häuslicher Gewalt und Stalking Chemnitz

Frauenhilfe Chemnitz e.V.
Hainstr. 125, 09130 Chemnitz
Tel.: 0371 9185354 ❘ 0178 7645974
info@ikos-chemnitz.de
www.ikos-chemnitz.de

Frauen- und Kinderschutzhaus

Frauenhilfe Chemnitz e.V.
Postfach 764, 09007 Chemnitz
Tel.: 0371 4014075 ❘ 0172 3718116
Fax: 0371 2737410
frauenhaus-chemnitz@arcor.de
www.frauenhaus-chemnitz.de

Männerschutzwohnung Plauen

Weissenberg e.V.
Äußere Reichenbacher Str. 3, 08529 Plauen
Tel.: 0152 25267210
kontakt@schutzwohnung.de
www.schutzwohnung.de

Täterberatungsstelle Handschlag

Caritasverband Chemnitz
Ludwig-Kirsch-Str. 13, 09130 Chemnitz
Tel.: 0371 4320828
Fax: 0371 4320814
handschlag@caritas-chemnitz.de
www.caritas-chemnitz.de

D.I.K. – Dresdner Interventions- und Koordinierungsstelle

Frauenschutzhaus Dresden e.V.
Laurinstr. 6, 01067 Dresden
Tel.: 0351 8567210
Fax: 0351 8567564
dik@fsh-dresden.de
www.fsh-dresden.de/beratung

Frauen- und Kinderschutzhaus

Frauenschutzhaus Dresden e.V.
Postfach 210130, 01261 Dresden
Tel.: 0351 2817788
Fax: 0351 2028642
info@fsh-dresden.de
www.fsh-dresden.de

Männerschutzwohnung Dresden

Männernetzwerk Dresden e.V.
Schweppnitzer Str. 10, 01097 Dresden
Tel.: 0351 32345422
Fax: 0351 7966349
maennerschutzwohnung@mnw-dd.de
www.mnw-dd.de

Täterberatungsstelle ESCAPE

Männernetzwerk Dresden e.V.
Königsbrücker Str.37, 01099 Dresden
Tel.: 0351 8104343
Fax: 0351 8104344
kontakt@escape-dresden.de
www.mnw-dd.de

Fachberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung, von Zwangsprostitution und von Gewalt im Namen der Ehre - KOBRAnet

Hillersche Villa gGmbH
Postfach 120105, 01002 Dresden
Tel.: 0351 87323610 ❘ 0179 5928337
info@kobranet.eu
www.kobranet.eu

Koordinierungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking

Frauen für Frauen e.V.
Karl-Liebknecht-Str.59, 04275 Leipzig
Tel.: 0341 3068778
Fax: 0341 3068779
kontakt@kis-leipzig.de
www.kis-leipzig.de

Zentrale Sofortaufnahme der Frauen*- und Kinderschutzhäuser Leipzig

Förderverein sozialer Projekte e.V.
Postfach 100519, 04005 Leipzig
Tel.: 0341 55010420 (täglich und rund um die Uhr erreichbar)
fh4@frauenhaus-le.de
www.frauenhaus-le.de

1. Autonomes Frauenhaus

Frauen für Frauen e.V.
Postfach 310716, 04211 Leipzig
Tel.: 0341 4798179
Fax: 0341 4798182
kontakt@frauenhaus-leipzig.de
www.frauenhaus-leipzig.de

Frauen- und Kinderschutzhaus

Förderverein sozialer Projekte e.V.
Postfach 101032, 04010 Leipzig
Tel.: 0341 2324277
Fax: 0341 2324276
fh@frauenhaus-le.de
www.frauenhaus-le.de

4. Frauen*- und Kinderschutzhaus Leipzig

Förderverein sozialer Projekte e.V.
Postfach 100519, 04005 Leipzig
Tel.: 0341 5501040
fh4@frauenhaus-le.de
www.frauenhaus-le.de

S.H.E. – Schutzhaus für geflüchtete Frauen

Frauen für Frauen e.V.
Postfach 350306, 04165 Leipzig
Tel.: 0341 44238229
help@she-leipzig.de
www.she-leipzig.de

Männerschutzwohnung Leipzig

LEMANN e.V.
Postfach 301124, 04251 Leipzig
Tel.: 0341 22397410 | 0176 42902888
kontakt@maennerhaus-leipzig.de
www.maennerhaus-leipzig.de

Beratungsstelle zur täterorientierten Anti-Gewaltarbeit

TRIADE GbR
Arno-Nitzsche-Str.45, 04277 Leipzig
Tel.: 0341 3502133
Fax: 0341 3502134
beratungsstelle-le@triade-le.de
www.triade-le.de

Fachberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung, von Zwangsprostitution und von Gewalt im Namen der Ehre - KOBRAnet

Hillersche Villa gGmbH
Postfach 301134, 04251 Leipzig
Tel.: 0341 30682929 ❘ 0179 5928337
info@kobranet.eu

Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Ostsachsen

Frauenschutzhaus Bautzen e.V.
Lessingstr. 4, 02625 Bautzen
Tel.: 03591 275824
Fax: 03591 275961
kontakt@interventionsstelle-ostsachsen.de
www.interventionsstelle-ostsachsen.de

Frauen- und Kinderschutzhaus

Frauenschutzhaus Bautzen e.V.
Postfach 1332, 02603 Bautzen
Tel.: 03591 45120
Fax: 03591 275961
fsh-bautzen@web.de
www.fsh-bautzen.de

Männerschutzwohnung Dresden

Männernetzwerk Dresden e.V.
Schweppnitzer Str. 10, 01097 Dresden
Tel.: 0351 32345422
Fax: 0351 7966349
maennerschutzwohnung@mnw-dd.de
www.mnw-dd.de

IKOS – Interventions- und Koordinierungsstelle zur Bekämpfung häuslicher Gewalt und Stalking Chemnitz

Frauenhilfe Chemnitz e.V.
Hainstr. 125, 09130 Chemnitz
Tel.: 0371 9185354 ❘ 0178 7645974
info@ikos-chemnitz.de
www.ikos-chemnitz.de

Männerschutzwohnung Plauen

Weissenberg e.V.
Äußere Reichenbacher Str. 3, 08529 Plauen
Tel.: 0152 25267210
kontakt@schutzwohnung.de
www.schutzwohnung.de

Täterberatungsstelle Handschlag

Caritasverband Chemnitz – Beratungsort Freiberg -
Hospitalweg 2a, 09599 Freiberg
Tel.: 0371 4320828
Fax: 0371 4320814
handschlag@caritas-chemnitz.de
www.caritas-chemnitz.de

Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Ostsachsen

Frauenschutzhaus Bautzen e.V.
Lessingstr. 4, 02625 Bautzen
Tel.: 03591 275824
Fax: 03591 275961
kontakt@interventionsstelle-ostsachsen.de
www.interventionsstelle-ostsachsen.de

Frauen- und Kinderschutzwohnung "Zuflucht"

Soziale Projekte Zittau e.V.
Ziegelstr. 15, 02763 Zittau
Tel.: 0175 9809462
Fax: 03583 681004
zuflucht-lk.gr@web.de
www.soziale-projekte-zittau.de

Männerschutzwohnung Dresden

Männernetzwerk Dresden e.V.
Schweppnitzer Str. 10, 01097 Dresden
Tel.: 0351 32345422
Fax: 0351 7966349
maennerschutzwohnung@mnw-dd.de
www.mnw-dd.de

Koordinierungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking

Wegweiser e.V.
Lange Str. 50, 04668 Grimma
Tel.: 03437 708478
Fax: 03437 708477
interventionsstelle@wegweiser-boehlen.de
www.wegweiser-boehlen.de

Frauen- und Kinderschutzhaus

Wegweiser e.V.
Postfach 1215, 04541 Borna
Tel.: 03433 903828
Tel.: 0177 3039219
Fax: 03433 245213
gewaltschutz@wegweiser-boehlen.de
www.wegweiser-boehlen.de

Männerschutzwohnung Leipzig

LEMANN e.V.
Postfach 301124, 04251 Leipzig
Tel.: 0341 22397410
Tel.: 0176 42902888
kontakt@maennerhaus-leipzig.de
www.maennerhaus-leipzig.de

Beratungsstelle zur täterorientierten Anti-Gewaltarbeit

TRIADE GbR
Arno-Nitzsche-Str.45, 04277 Leipzig
Tel.: 0341 3502133
Fax: 0341 3502134
beratungsstelle-le@triade-le.de
www.triade-le.de

Beratungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking (BIS)

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Radebeul
Dr.-Külz-Str. 4, 01445 Radebeul
Tel.: 0351 79552205
Fax: 0351 83383923
beratung@skf-radebeul.de
www.frauenhaus-skf-radebeul.de

Beratungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking (BIS) – Außenstelle Riesa

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Radebeul
Kurt-Schlosser-Str. 22, 01591 Riesa
Tel.: 0351 79552205
Fax: 0351 83383923
beratung@skf-radebeul.de
www.frauenhaus-skf-radebeul.de

Frauen- und Kinderschutzhaus

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Radebeul
Postfach 020149, 01439 Radebeul
Tel.: 0351 8384653
Fax: 0351 8384654
frauenhaus@skf-radebeul.de
www.frauenhaus-skf-radebeul.de

Männerschutzwohnung Dresden

Männernetzwerk Dresden e.V.
Schweppnitzer Str. 10, 01097 Dresden
Tel.: 0351 32345422
Fax: 0351 7966349
maennerschutzwohnung@mnw-dd.de
www.mnw-dd.de

Täterberatungsstelle ESCAPE

Männernetzwerk Dresden e.V.
Königsbrücker Str.37, 01099 Dresden
Tel.: 0351 8104343
Fax: 0351 8104344
kontakt@escape-dresden.de
www.mnw-dd.de

IKOS – Interventions- und Koordinierungsstelle zur Bekämpfung häuslicher Gewalt und Stalking Chemnitz

Frauenhilfe Chemnitz e.V.Kontakt
Hainstr. 125, 09130 Chemnitz
Tel.: 0371 9185354 ❘ 0178 7645974
info@ikos-chemnitz.de
www.ikos-chemnitz.de

Frauenschutzhaus Freiberg

Esther-von-Kirchbach e.V.
Postfach 1301, 09583 Freiberg
Tel.: 03731 22561
Fax: 03731 22561
kontakt@frauenschutzhaus-freiberg.de
www.frauenschutzhaus-freiberg.de

Männerschutzwohnung Plauen

Weissenberg e.V.
Äußere Reichenbacher Str. 3, 08529 Plauen
Tel.: 0152 25267210
kontakt@schutzwohnung.de
www.schutzwohnung.de

Täterberatungsstelle Handschlag

Caritasverband Chemnitz – Beratungsort Freiberg -
Hospitalweg 2a, 09599 Freiberg
Tel.: 0371 4320828
Fax: 0371 4320814
handschlag@caritas-chemnitz.de
www.caritas-chemnitz.de

Koordinierungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking

Deutscher Kinderschutzbund OV Torgau e.V.
Dommitzscher Str.7, 04860 Torgau
Tel.: 0176 40774297
kontakt@hilf-dir.info
www.hilf-dir.info

Frauen- und Kinderschutzwohnung

Deutscher Kinderschutzbund OV Torgau e.V.
Dommitzscher Str.7, 04860 Torgau
Tel.: 0179 4136518 ❘ 0152 23689437
kontakt@hilf-dir.info
www.hilf-dir.info

Männerschutzwohnung Leipzig

LEMANN e.V.
Postfach 301124, 04251 Leipzig
Tel.: 0341 22397410 | 0176 42902888
kontakt@maennerhaus-leipzig.de
www.maennerhaus-leipzig.de

Beratungsstelle zur täterorientierten Anti-Gewaltarbeit

TRIADE GbR
Arno-Nitzsche-Str.45, 04277 Leipzig
Tel.: 0341 3502133
Fax: 0341 3502134
beratungsstelle-le@triade-le.de
www.triade-le.de

Beratungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking (BIS) – Außenstelle Pirna

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Radebeul
Dr.-Külz-Str. 1b, 01796 Pirna
Tel.: 0351 79552205
Fax: 0351 83383923
beratung@skf-radebeul.de
www.frauenhaus-skf-radebeul.de

Frauen- und Kinderschutzhaus Pirna

ASB OV Königstein/Pirna e.V.
Schloßpark 27, 01796 Pirna
Tel.: 03501 547160
Fax: 03501 490652
frauenhaus@asb-koenigstein-pirna.de
www.asb-koenigstein-pirna.de

Männerschutzwohnung Dresden

Männernetzwerk Dresden e.V.
Schweppnitzer Str. 10, 01097 Dresden
Tel.: 0351 32345422
Fax: 0351 7966349
maennerschutzwohnung@mnw-dd.de
www.mnw-dd.de

Täterberatungsstelle ESCAPE

Männernetzwerk Dresden e.V.
Königsbrücker Str.37, 01099 Dresden
Tel.: 0351 8104343
Fax: 0351 8104344
kontakt@escape-dresden.de
www.mnw-dd.de

Interventions- und Koordinierungsstelle zur Bekämpfung häuslicher Gewalt und Stalking

Wildwasser Zwickauer Land e.V.
Robert-Müller-Str. 43, 08056 Zwickau
Tel.: 0375 6901429
Fax: 0375 5640232
i.k.s@web.de
www.wildwasser-zwickauer-land.de

Frauen- und Kinderschutzwohnung

DRK Kreisverband Auerbach e.V.
Bahnhofstr. 24, 08209 Auerbach
Tel.: 03744 83010 ❘ 0173 3720260
Fax: 03744 830122
fsw@drkkvauerbach.de
www.drkkvauerbach.de

Männerschutzwohnung Plauen

Weissenberg e.V.
Äußere Reichenbacher Str. 3, 08529 Plauen
Tel.: 0152 25267210
kontakt@schutzwohnung.de
www.schutzwohnung.de

Täterberatungsstelle Handschlag

Caritasverband Chemnitz - Beratungsort Zwickau (Manufaktur) -
Schloßstr. 11, 08056 Zwickau
Tel.: 0371 4320828
Fax: 0371 4320814
handschlag@caritas-chemnitz.de
www.caritas-chemnitz.de

Interventions- und Koordinierungsstelle zur Bekämpfung häuslicher Gewalt und Stalking

Wildwasser Zwickauer Land e.V.
Robert-Müller-Str. 43, 08056 Zwickau
Tel.: 0375 6901429
Fax: 0375 5640232
i.k.s@web.de
www.wildwasser-zwickauer-land.de

Frauen- und Kinderschutzwohnung Zwickau Land

Wildwasser Zwickauer Land e.V.
Robert-Müller-Str. 43, 08056 Zwickau
Tel.: 0375 6901429 ❘ 0176 21018722 ❘ 0176 21018723
Fax: 0375 5640232
wildwasser.zwickauer.land@web.de
www.wildwasser-zwickauer-land.de

Frauen- und Kinderschutzwohnung Zwickau Stadt

SOS Kinderdorf e.V.
Kolpingstr. 22, 08058 Zwickau
Tel.: 0375 390250 ❘ 0173 9479789
Fax: 0375 3902524
mz-zwickau@sos-kinderdorf.de
www.sos-mz-zwickau.de

Männerschutzwohnung Plauen

Weissenberg e.V.
Äußere Reichenbacher Str. 3, 08529 Plauen
Tel.: 0152 25267210
kontakt@schutzwohnung.de
www.schutzwohnung.de

Täterberatungsstelle Handschlag

Caritasverband Chemnitz – Beratungsort Zwickau (Manufaktur) -
Schloßstr. 11, 08056 Zwickau
Tel.: 0371 4320828
Fax: 0371 4320814
handschlag@caritas-chemnitz.de
www.caritas-chemnitz.de

Frauen- und Kinderschutzeinrichtungen dienen Frauen mit ihren Kindern in akuten Notsituationen als Sofortmaßnahme beim Schutz vor häuslicher Gewalt. Rund um die Uhr erhalten sie hier eine vorübergehende, meist anonym schützende und sichernde Unterkunft sowie beratende Hilfe und Unterstützung, um ihre gewaltbesetzte Lebenssituation zu überwinden und zu bewältigen. Das bundesweite Hilfetelefon unterstützt Betroffene und Hilfesuchende unter 08000 116 016. 

Für geflüchtete Frauen und ihre Kinder, die von Gewalt betroffen sind, gibt es ein besonderes Schutzhaus, sowie ein gesondertes telefonisches Unterstützungsangebot. Das Angebot ist erreichbar unter 0341 44 23 82 29 sowie help@she-leipzig.de. 

 

Sachsen ist bundesweiter Vorreiter auf dem Gebiet der Männerschutzarbeit mit drei modellhaft durch den Geschäftsbereich der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration geförderten Männerschutzwohnungen. Die Wohnungen befinden sich in Dresden, Leipzig und Plauen. Finanziert wird deren Unterhalten sowie eine begleitende Beratung der von häuslicher Gewalt betroffenen Hilfesuchenden. Die drei Wohnungen bieten jeweils bis zu drei Männern und deren Kindern eine vorübergehende, anonyme Zuflucht. Die gute Auslastung der Unterkünfte zeigt, dass der Bedarf vorhanden ist und das Angebot bei den Betroffenen nachgefragt wird.

Gleichzeitig unterstützt der Geschäftsbereich die 2016 gestartete Kampagne „Mann, gib dich nicht geschlagen“ zur Sensibilisierung für das nach wie vor gesellschaftlich tabuisierte Thema und die Inanspruchnahme von Hilfsangeboten. 

 

Interventions- und Koordinierungsstellen fördert der Freistaat Sachsen seit 2003. Die Einrichtungen beraten und betreuen weibliche wie männliche Opfer häuslicher Gewalt und von Stalking. Ihre Hauptaufgaben bestehen in:

  • proaktiver Beratung der Opfer im Zusammenwirken mit einzelfallbezogener Krisenintervention der Polizei, Beratungs- und Betreuungsarbeit unter Anwendung der Möglichkeiten
    • des Gewaltschutzgesetzes,
    • des Sächsischen Polizeigesetzes § 21 Absatz 3 und
    • in Fällen von Stalking – der geänderten § 238 StGB und § 112a StPO.
  • Kooperations- und Vernetzungsarbeit mit den Polizeidienststellen und -direktionen sowie weiteren Einrichtungen und Institutionen, zum Beispiel Amts- und Familiengerichten, Sozial- und Jugendämtern, dem Gesundheitsbereich und der Rechtsmedizin,
  • Öffentlichkeitsarbeit, Durchführung von Schulungen und Multiplikatorentätigkeiten im Rahmen ihres Netzwerkes.

Beratungsstellen zur täterorientierten Anti-Gewalt-Arbeit (Täterberatungsstellen) arbeiten an den Ursachen der Gewaltsituation. Sie ergänzen das Hilfenetz für von häuslicher Gewalt betroffene weibliche und männliche Opfer. Ziel dieser Beratungsstellen ist es, Veränderungen bei gewalttätigen Männern und Frauen herbeizuführen, in deren Folge diese in der Lage sind, Verantwortung für das eigene Gewalthandeln zu übernehmen, sich in das Opfer einzufühlen und Konflikte partnerschaftlich und gewaltfrei zu lösen.
In Ergänzung zu Frauen- und Kinderschutzeinrichtungen sowie Interventions- und Koordinierungsstellen fördert das Sächsische Sozial- und Verbraucherschutzministerium drei Projekte zur täterorientierten Anti-Gewalt-Arbeit in Markkleeberg, Chemnitz und Dresden.

Die sächsische Fachberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel, KOBRAnet, wird vom Freistaat Sachsen nach der »Richtlinie zur Förderung der Chancengleichheit« gefördert. Die Fachberatungsstelle ist mit Sitz in Dresden beziehungsweise Zittau landesweit tätig.

KOBRAnet

  • ist innerhalb eines internationalen Netzwerkes Anlaufstelle für Frauen, die Opfer von Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung oder von Heiratshandel sind und konkrete Hilfe und praktische Unterstützung brauchen,
  • berät und begleitet Opfer von Menschenhandel-, in psychosozialen, medizinischen, juristischen, aufenthaltsrechtlichen, sprachlichen und finanziellen Problemlagen und unterstützt sie gegebenenfalls bei einer Rückkehr ins Herkunftsland,
  • führt gemeinsam mit der Sächsischen Landespolizei Streetwork und Begehungen im Rotlichtmilieu durch, um bedrohte Opfer besser zu erreichen, 
  • arbeitet in Netzwerken auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene,
  • betreibt Lobbyarbeit auf gesellschaftlicher und politischer Ebene.

Die Fachberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel KOBRAnet arbeitet eng mit der Polizei zusammen. Dies betrifft die Ermittlungsverfahren wegen Menschenhandels nach §§ 232 ff StGB. Opfer, die für eine Kooperation mit der Polizei wichtig sind und Zeugenaussagen machen können, erhalten durch die KOBRAnet eine umfassende Beratung und Begleitung. Diese Zusammenarbeit ist in einer Kooperationsvereinbarung geregelt.

zurück zum Seitenanfang