Hauptinhalt

Veranstaltungen

Frauentag 2021 - weiblich-sportlich-gleichberechtigt

© SMJusDEG

Der Internationale Frauentag am 8. März unterstreicht das Recht der Frauen auf gleichberechtigte Teilhabe in unserer Gesellschaft und blickt dankbar auf das zurück, was Frauenrechtler:innen in den vergangenen Jahrzehnten bereits erreicht haben. Um diesen Anlass zu würdigen, wird jährlich eine Festveranstaltung mit kulturellem Programm durchgeführt, zu der Vertreter:innen von Vereinen, Verbänden und Interessensgruppen eingeladen werden. Mit der Festveranstaltung wird der haupt- und ehrenamtliche Einsatz der engagierten Frauen gewürdigt und ihnen die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Vernetzen gegeben. In diesem Jahr fand diese digital statt. Die Videoaufzeichnung sowie einen kleinen Foto-Rückblick finden Sie hier.

Sächsischer Gründerinnenpreis

Katja Meier übergibt den Gründerinnenpreis an Maryna Talalayeva. © André Wirsig

Mit dem Sächsischen Gründerinnenpreis werden Unternehmensnachfolgerinnen und Existenzgründerinnen stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt sowie beeindruckende Unternehmerinnenpersönlichkeiten ausgezeichnet. Der Sächsische Gründerinnenpreis soll dazu beitragen, ein gründerinnenfreundliches Klima in Sachsen zu verstetigen und den Strukturwandel in Sachsen vor dem Hintergrund der demografischen Herausforderungen insgesamt weiterzuentwickeln. Mehr Informationen zum Preis, zu den Teilnahmebedingungen und den bisherigen Preisträgern finden Sie hier.

zurück zum Seitenanfang