Hauptinhalt

Frauentag

© Adobe Stock | Mary Long

Der Internationale Frauentag unterstreicht das Recht der Frauen auf gleichberechtigte Teilhabe in unserer Gesellschaft und blickt dankbar auf das zurück, was Frauenrechtlerinnen in den vergangenen Jahrzehnten bereits erreicht haben.

Seit mehr als zehn Jahren richtet die Sächsische Staatsregierung den Festakt zum Internationalen Frauentag aus. Mit der Neugestaltung der Struktur organisiert das Sächsische Ministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung die Veranstaltung seit 2020. In den Jahren davor lag die Durchführung beim Ministerium für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Der Festakt zum Internationalen Frauentag hat jedes Jahr einen anderen thematischen Schwerpunkt, um in verschiedensten Bereichen die Leistungen und Errungenschaften von Frauen herauszustellen und zu würdigen.

Frauentag 2022

© Adobe Stockk | encierro

Bei der diesjährigen Festveranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentag begrüßen wir neben Staatsministerin Katja Meier weitere internationale Rednerinnen im Plenarsaal des Sächsischen Landtages. Das Motto 2022: "Grenzüberschreitend stark: Frauen für Europa - Europa für die Frauen"

Frauentag 2021

2021 hat das Sächsische Gleichstellungsministerium einen hybriden Frauentag unter dem Motto "weiblich - sportlich - gleichberechtigt" organisiert. Gleichstellungsministerin Katja Meier sprach mit bekannten Frauen aus dem Sportbereich über ihre Erfahrungen und die Frage nach dem Stand der Gleichberechtigung.

zurück zum Seitenanfang